Startseite Aktuelles Spaziergang Geschichte Energie Ökologie Wohnen Straßen Kuriosa und Lyrik

Spaziergang:
Gehen Sie mit uns den Auer Mühlbach entlang vom Düker bis zum Maxwerk.


Themen:
Düker (Beginn)
Marienklause
    Marienklausensteg
Tierpark
Siebenbrunn
Kleingärten
Kraemermühle
Templerorden
Birkenleiten
Bäckermühle
Lederfabrik
Lohe
Mondstraße
Schyrenbad
Kolumbusplatz
Paulaner
    Wegzug der Brauerei
    Eismaschine
    Chronik des Eiswerkes
    Chronik der Brauerei
    Brauerei im Eiswerk
    Arbeitsvertrag
Am Neudeck
    Impfanstalt
    Neudecker Garten
    Brunnhaus
    Schloß und Porzellan
    Justizvollzugsanstalt
    Falkenhof
    Hoffischerei
    Wiederöffnung
    Luftschutzbunker
Arme Schulschwestern
Quellenstraße
    Mural
Kegelhof
    GWG übernimmt
    Papierfabrik
    Chronik der MD
    Hadernsammlerin
    Direktorengebäude
    Arbeitermuseum
F.X. Meiller
    Steinsäule
Müller'sches Volksbad
Muffat
    Neues Kraftwerk
Maxwerk (Ende)
Führungen


Allgemein:
Neues Gästebuch
Altes Gästebuch
Impressum
Quellen
Sitemap
TEAM Auer Mühlbach


Mondstraße

Über einen schmalen Durchgang zwischen den Häusern erreichen wir die Mondstraße, Münchens „Klein-Venedig“. Hinter der Mondstraße 14 können wir noch einen letzten Blick auf den Auer Mühlbach werfen, bevor er für ein langes Stück in den Untergrund abtaucht.

Ein erfreulicheres Beispiel für die Wohnverhältnisse vergangener Zeiten ist die „Mondstraße“. Zur Straße hin bilden die zweistöckigen Häuser eine gemeinsame Front, die Hinterhöfe grenzen an den Mühlbach. Eines dieser Häuser beherbergte die „Mariannenapotheke“ und wurde kürzlich komplett renoviert (Herzlichen Dank an die Bewohner für das aktuelle Bildmaterial!).

Hier finden regelmäßig im Sommer die Mühlbachtage an der Mond- und Voßstraße statt. Zahlreiche Ateliers laden an diesen Tagen zu einem Blick hinter die Kulissen in Münchens Klein-Venedig ein. Den nächsten Termin veröffentlichen wir hier, sobald er feststeht.


 

Münchens Klein-Venedig natürlich am Auer Mühlbach



Nach oben

Zurück

Ein ungewöhnlicher Blick: An der Mondstraße treffen alte Baukunst (das Apothekerhaus) und moderne, gestaltende Kunst aufeinander - und harmonieren wunderbar. (Fotos: TEAM Auer Mühlbach und Enzner)

Weiter



Nach oben

Infos rund um die Mondstraße und die Kunsthandwerker im Mühlbachviertel: www.muehlbachviertel.de

Bereits zum 7. Mal fanden am 13. und 14. Juli 2007 die Mühlbachtage statt. In der Mond-, Voß- und Lohstrasse öffneten zahlreiche Künstler, Ateliers und Firmen ihre Räume und luden zu einem umfangreichen Programm ein. Einzelheiten zum Programm finden Sie unter www.muehlbachviertel.de



Nach oben